Über mich
Beratung
Mlle. Lenormand
Deutung
Kartendecks
Edelsteine
Ätherische Öle
Bachblüten
Chakra
Sternzeichen
Links
Kontakt
Impressum
 





Um eine Situation im Kartenbild zu deuten genügt nicht, dass man alleine die Grundaussage der jeweiligen Karten kennt. Man muß hier in so viele Dimensionen
blicken, vor allem sind die umliegenden Karten sehr wichtig, durch welche  ein positiver oder negativer Verlauf einer Angelegenheit angezeigt wird.  Allein jede einzelne Karte ist schon enorm aussagekräftig, wenn man die verschiedenen Dimensionen beachtet.




Die Grundbedeutung der einzelnen Karten wird mit dem "ersten Blick" des Kartenbilds erfasst, wenn ein(e ) Klient(in ) Fragen bezüglich den meist befragten Themen, wie Liebe, Partnerschaft, Beruf, Finanzen, Gesundheit oder Spiritualität, stellt.




Der weitere Schritt ist die Betrachtung auf der emotionalen Ebene. Manchmal ist es faszinierend, in einem Kartenbild regelrecht lesen zu können, in welchem Gemütszustand sich eine Person befindet, was sie gedanklich bewegt, was sie freut oder belastet. Die emotionale Ebene läßt genau erkennen, in welcher Beziehung die Menschen zueinander stehen. Hier ist es meines Erachtens auch sehr wichtig die Blickrichtung der Personenkarten zu beobachten. Allein dadurch können sehr viele Zusammenhänge erkannt werden.




Wenn vom Klienten gewünscht, kann eine Person durchaus optisch und auch charakterlich beschrieben werden.




Die auf den Lenormandkarten abgebildeten Skatkarten bieten zusätzlich neue Aufschlüsse, die wiederum eine neue Dimension mit sich bringen (Herz in Gefühlsangelegenheiten, Karo die finanzielle und materielle Ebene betreffend, Kreuz für den beruflichen Werdegang und Pik für die Problematik in bestimmten Lebenssituationen).




Astrologisch betrachtet sind den einzelnen Karten Planeten und Häuser
zugeordnet. Bei den Personenkarten des Skatblattes unterscheidet man die
Feuer-, Wasser-, Luft- und Erdzeichen. Mit zusätzlicher Angabe des
Aszendenten kann hier durchaus auf das Sternzeichen einer Person
geschlossen werden, um diese dann auch in astrologischer Hinsicht zu
beschreiben.




Es gibt auch verschiedene Karten, die auf eine bestimmte Zahl oder Anzahl hinweisen. Hier vertrete ich die Ansicht, dass dies nur mittels eigener Erfahrungswerte möglich ist. Ebenso vertrete ich diese Ansicht bezüglich der Zeitkarten. Hierbei sind viele Kartenleger konträrer Meinung (eben bedingt durch eigene Erfahrungswerte). Aus diesem Grund nehme ich von Zeitangaben gerne etwas Abstand, weil sich die Klienten leider viel zu sehr darauf verlassen. Ich bin der Meinung, dass man die Zukunft nicht auf den Monat genau voraussagen kann. Zeitangaben wie Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, halte ich persönlich für wahrscheinlicher und bewege mich bei diesen Angaben deshalb auch nur in diesem Rahmen, denn damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.




Vielleicht konnte ich Ihnen nahe bringen, wie umfangreich eine Legung ist, wenn man alle Dimensionen bei der Deutung berücksichtigt. Dazu gehört natürlich sehr viel Feingefühl und auch Intuition.




Bei den Legungen achte ich deshalb auch sehr auf den emotionalen Bereich. Grundsätzlich hinterfrage ich mit mehreren Legungen, warum eine Person so gehandelt hat, was in ihr vorgeht, was sie veranlasst hat so zu handeln. Es genügt mir nicht, wenn ich sehe (hier ein Beispiel), dass meine Klientin von ihrem Partner verlassen wurde. Ich möchte ihr dann (für ihr besseres Verständnis) auch erklären, warum er sich dazu entschlossen hat, was ihn dazu veranlasst hat und was in ihm vorging, wie er zum momentanen Zeitpunkt darüber denkt und fühlt. Dies ist wirklich nur möglich, wen man eingehend den emotionalen Bereich beachtet, und so kann eine komplexe Lebenssituation förmlich "durchleuchtet"
werden.




Obwohl ich die verschiedenen Dimensionen der Betrachtungsweise hier nur in Kurzform erklärt habe, läßt dies doch darauf schließen, wie umfangreich eine Beratung mittels den Karten ist und deshalb auch gewisse Zeit dafür in Anspruch genommen werden sollte. 















Top